DIY: Kniestrümpfe ganz einfach selber nähen

Hallo ihr Lieben, <3

der Herbst ist mittlerweile definitiv angekommen und das bedeutet, dass man schön warme und kuschelige Kleidung für zuhause auf dem Sofa braucht. :) Ich liebe es ja, zuhause gemütliche Kleidung zu tragen, :) wie meine ultra tolle Leggings zum Beispiel, die ich mir schon vor einiger Zeit genäht habe. Heute zeige ich, wie ihr euch für die kalten Tage, ganz einfach, so ultra süße Katzen Kniestrümpfe selber machen könnt. :)

kniestrümpfe9

Du brauchst:

-eine Nähmaschine

dieses kostenlose Sockenschnittmuster von Cherry Picking

-Stoffreste (Jersey)

-eine Schere

-ein Maßband

-einen Stoffmarker

-Tesafilm

-und einen Drucker um das Schnittmuster auszudrucken

 

Und los geht´s:

1.Als erstes druckst du dir das Schnittmuster aus und klebst es zusammen. Dann schneidest du dir deine passende Größe aus (ich habe meine Größe hier etwas angepasst, da ich eher schmale Füße habe).

Daraufhin misst du ca vom Knöchel bis kurz unters Knie die Länge deines Beines und den Umfang deiner Wade, an der Stelle an der dein Kniestrumpf später aufhören soll.

Die Länge zeichnest du an deinen Sockenschnitt dran und passt die Breite oben an. Bei der Länge musst du darauf achten, dass oben an den Kniestrumpf ja auch noch das Bündchen angenäht wird.

Von dem Umfang der Wade nimmst du die Hälfte, und zeichnest diesen Betrag dann oben mittig auf und ziehst von dort dann rechts und links eine Linie nach unten (siehe Bild).

(Ich hoffe, es ist verständlich? :D )

kniestrümpfe8

2.Jetzt legst du deine Schnitte auf deinen Stoff und schneidest sie aus. Hier musst du darauf achten, dass du deine Bündchen jeweils oben in der Mitte durchschneidest. Außerdem brauchst du 8 kleine Dreiecke für die Öhrchen.

Ich habe nach dem Ausschneiden meinen Stoff außerdem noch mit einem Stoffstift ein bisschen gepunktet :)

Wenn du die Teile ausgeschnitten hast, kannst du deine Strümpfe auch schon zusammen nähen. Ich habe mir dafür als erstes die Falten für die Hacke (Achtung nicht vergessen, die Markierungen aus dem Schnitt zu übertragen) festgesteckt und dann ganz knapp einmal festgesteppt. Danach kannst du jeweils den oberen Strumpf (dass was später oben auf dem Fuß liegen wird) mit dem unteren Strumpf (der Teil mit der Hacke) zusammen nähen.

kniestrümpfe 2

3.Jetzt kannst du auf zwei Teile deiner Bündchen die Gesichter malen -und bügeln danach nicht vergessen ;)

kniestrümpfe3

4.Jetzt kannst du die Öhrchen jeweils an den zwei Seiten zusammen nähen (unten können sie offen bleiben) und sie danach zum Beispiel noch ein bisschen anmalen (siehe unten).

kniestrümpfe4

5.Wenn die Öhrchen fertig sind kannst du sie zum fixieren feststeppen. Danach nähst du die Bündchen erst oben zusammen und danach schließt du die Seiten zu einem Kreis.

kniestrümpfe5

6.Nun markierst du dir die Seiten und Mitte vorne + hinten bei deinem Bündchen und bei deinem Strumpf. Dann steckst du dir die Markierungen aneinander (also dass die Seiten aufeinanderliegen….)und nähst die drei Lagen einmal in der Runde mit einem elastischen Stich zusammen.

kniestrümpfe6

7. Und schon sind deine Kniestrümpfe feertig und einem gemütlichen Abend auf der Couch steht nichts mehr im Wege. :)

Wie hat dir mein DIY und die Anleitung dazu gefallen? War die Anleitung verständlich oder eher schwierig zu verstehen? Ich nehme gerne Tipps, was ich beim nächsten mal besser machen kann, entgegen. :)

Außerdem freue ich mich auch immer sehr über eure Kommentare :)

kniestrümpfe7

Liebe Grüße und einen schönen Feiertag wünsche ich euch heute. <3

Verlinkt bei: Creadienstag ; HoT ; DienstagsDinge

Advertisements

12 Kommentare

    1. Hallo Bärbel :) ooh ja dass ist natürlich eine sehr coole Idee :) da wird deine Tochter sich bestimmt freuen :) Und ich freue mich immer sehr, wenn ich jemanden inspirieren konnte. :)
      Einen schönen Feiertag wünsche ich dir noch.<3

      Gefällt mir

    1. Hallo Jutta, ach dass ist ja cool :) bei Socken kann man ja auch wirklich einfach kleinere Stoffreste verwerten, ne. Danke für dein liebes Kompliment zu meinen Strümpfen :)
      Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. Liebe Grüße, Noreen

      Gefällt mir

  1. Danke für die coole Idee. Ich näh ja schon seit dem erscheinen des ersten Schnittmuster´s von Cherry Picking diese Socken. Soch auf diese Idee bin ich noch nicht gekommen. Ich wandel das bissel und dann bekommt meine Tochter coole Fuchs-strümpfe. Danke für diese tolle Idee.
    LG Silvi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.