Sweatkleid – für kalte Tage

Hallo zusammen :)

ich liebe es Kleider zu tragen. Egal, ob es Winter oder Sommer ist. Im Winter gibt es nur oft das Problem, dass ich nicht weiß was ich über einem kurzärmeligen Kleid anziehen soll. Daher musste unbedingt ein schönes langärmeliges Kleid genäht werden. :)

Vor einiger Zeit habe ich ja schon mal ein langärmeliges Kleid genäht. Und zwar dieses hier. Das Jerseykleid Ella von Pattydoo. Das ist allerdings eher etwas für den Frühling, da es schon relativ dünn ist.

Als ich dann den Schnitt Chloe von Pattydoo entdeckt habe, wusste ich, dass ich mir das Kleid unbedingt irgendwann mal nähen muss. Uuuuuund hier ist es. :) Aus Sommersweat genäht ist das Kleid echt richtig angenehm zu tragen und mit einer Strumpfhose darunter, auch echt toll für den Herbst/ Winter, aber auch im Frühling wenn es noch etwas frischer ist, kann man das Kleid super tragen.

chloe sweatkleid pattydoo 2

Genäht habe ich es in Größe 36, musste es aber am Rockteil noch um einiges enger machen. Das nächste Mal kann ich es wahrscheinlich doch eher in Größe 34 nähen. Da ich nicht genug Stoff hatte, habe ich meine Ärmel etwas gekürzt und im nachhinein noch ein Fake Bündchen angenäht.

Und hier kommt mein super gemütliches Sweatkleid :)

chloe sweatkleid pattydoo 6

chloe sweatkleid pattydoo 12

chloe sweatkleid pattydoo 11

Und was sagst du zu meinem Kleid? :)

 

Schnitt: Das Kleid Chloe von Pattydoo

Stoff: Sommersweat (ich glaube der war von Alles-für-selbermacher)

Verlinkt bei rums

Advertisements

12 Kommentare

    1. Hallo Silvia :) ich glaube ich habe den sommersweat bei alles für selbermacher gekauft. ist schon eine kleine weile her…. ich glaube das war irgendwann im herbst.
      liebe grüße und einen schönen abend dir noch :)

      Gefällt mir

  1. Mensch, die Bilder sind doch super geworden 😘! Vor allem das erste gefällt mir super gut😍 Dieser Boden 😍😍😍 und die Wand😍😍 und dann du in deinem super Kleid 💕 und natürlich die schönen Tulpen😂😉😍 Hab noch einen schönen Abend!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich finde dein Kleid sehr hübsch und hab mir eben so gedacht, dass ich das auch noch auf meiner Festplatte schlummern habe :) würde mein Ergebnis aussehen wie deins, würde ich es gerne tragen. Mit den Größen ist das bei mir auch immer ein Drama, an der Hüfte eine 34 und obenrum eine 38/40. Was trägst du sonst normal oder fällt der Schnitt einfach nur sehr großzügig aus? Misst du vorher immer nach? Das mache ich ja inzwischen immer.

    LG Katrin

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Katrin :) vielen lieben dank :) die Sache ist, dass mir das Jerseykleid Ella, auch von pattydoo, etwas eng war in Gr. 34…. ich mag es immer etwas lockerer. Deswegen habe ich dann einfach eine größe Größer genäht, was dann wiederum etwas zu groß war…. vielleicht hätte es die Gr. 34 doch getan :D :D
      Liebe Grüße, Noreen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.